Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge e.V.


DB0DBN • DB0RHB • DB0SB • DB0SG • DB0VVS

Warum sind Sterne magnetisch?

Unsere Sonne ist magnetisch. Sonnenflecken, Protuberanzen, Eruptionen und Massenauswürfe zeugen davon. Einflüsse auf die Erde, insbesondere auf Ausbreitungsbedingungen im Kurzwellenbereich in einem elfjährigen Zyklus sind Funkamateuren bestens bekannt. Außer der Sonne sind auch viele andere Sterne und andere kosmische Objekte magnetisch. Aber wie kann man eigentlich nachweisen, dass so ferne Objekte Magnetfelder aufweisen? Und warum hat eine im Weltraum wabernde Masse aus Gas überhaupt Magnetfelder? Wieso verändern sich diese zyklisch und ist es wirklich ein elfjähriger oder gar vielmehr ein 22-jähriger Zyklus?

Manfred Schüssler vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen hat sich diesen Fragen gewidmet. Er beantwortet sie in einem an die Allgemeinheit gerichteten Vortrag, welcher im Februar 2017 im Rahmen der Vortragsreihe Faszinierendes Weltall vom Förderkreis Planetarium Göttingen e.V., der VHS-Göttingen und der Universität Göttingen organisiert wurde.

Der Vortrag ist in drei Teilen auf dem YouTube-Kanal Urknall, Weltall und das Leben von Harald Lesch und Josef Gaßner von der Universitätssternwarte München ansehbar:

  1. Warum sind Sterne magnetisch? (Teil 1/3)
  2. Warum sind Sterne magnetisch? (Teil 2/3)
  3. Warum sind Sterne magnetisch? (Teil 3/3)

Über die IGFS

Die IGFS ist ein regionaler Amateurfunkverein. Sie ist als gemeinnützig anerkannt. Die IGFS wurde 2009 gegründet, um die analogen und digitalen Amateurfunk-Relais im Siebengebirge und der näheren Umgebung betreuen und weiterentwickeln zu können. Zur Zeit stehen allen Funkamateuren in der Region zehn Relaisfrequenzpaare zur Verfügung, welche analoge und digitale Sprachübertragung in verschiedenen Betriebsarten sowie analoge Fernsehübertragung ermöglichen. Unsere Relais befinden sich auf dem Drachenfels (DB0SB), auf dem großen Ölberg (DB0SG, DB0DBN) und in Rheinbach (DB0RHB). Außerdem stehen APRS- und Funkrufsender für Kurznachrichten sowie Einstiege ins IP-basierte HAMNET (DB0VVS) bereit.

Unser Verein und seine Mitglieder arbeiten eng zusammen mit lokalen Ortsverbänden des DARC und VFDB, mit dem Verschönerungsverein Siebengebirge und dem Berggasthaus auf dem Ölberg, um die Standorte im Siebengebirge dauerhaft nutzen zu können.

Die Relais in der Region

Für alle Funkamateure stehen im Siebengebirge und in der Region Relais und Funkrufsender für FM, D-STAR, DMR, APCO 25, C4FM und ATV im 2m-, 70cm-, 23cm- und im 3cm-Band zur Verfügung. Folgende Liste bietet einen schnellen Überblick:

RelaisAusgabeEingabe
APRSDB0RHB144,800144,800
C4FM *)DB0DBN145,58750144,98750
FMDB0SB145,700145,100
FMDB0SG439,050431,450
FMDB0RHB439,425431,825
D-STARDB0DBN439,53125431,93125
APCO P25DB0DBN439,550431,950
DMR 1)DB0DBN 438,3875430,7875
DMR 2)DB0DBN439,975430,575
POCSAGDB0VVS439,9875-
POCSAG 3)DB0RHB439,9875-
FMDB0SG1.298,5001.270,500
FMDB0RHB1.298,6251.298,625
HAMNETDB0SB5.705,0 Süd
HAMNETDB0VVS5.675,0 Südwest
HAMNETDB0VVS5.775,0 Nordost
HAMNETDB0VVS5.805,0 Nord
ATVDB0RHB10.194,010.394,0
ATVDB0SB10.240,010.420,0

Alle Frequenzen werden in MHz angegeben. Durchgestrichene Relais sind derzeit außer Betrieb.
1) Brandmeister
2) DMR-MARC und DMR+
3) in Vorbereitung
*) seit dem 23.06.2018 im Probebetrieb auf 145,575/144,975 Mhz